Endlich der Richtige!

Du hattest schon mehrere Männer in deinem Leben und bist jetzt bereit, dass endlich der Richtige kommt? Du hast genug von Dates und möchtest jetzt endlich den Mann kennenlernen, mit dem du dein Leben verbringen möchtest? Dann folge diesen Schritten ;)

1. Selbstliebe

Nimm dir 5min Zeit und betrachte dich selbst im Spiegel. Jetzt fokussiere dich auf alle Eigenschaften, die du an dir selbst bewunderst und sage dir „ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin“. Wenn es dir schwerfällt, das zu sagen, wiederhole die Übung jeden Tag so lange, bis du es voller Überzeugung sagen kannst.

 

2. sei aktiv!

Genieße dein Leben in vollen Zügen. Geh deinen Hobbys nach, triff dich mit deiner Familie und deinen Freunden, hab Spaß und mach Dinge, die dir Freude bereiten. Sag „ja“ zu Partyeinladungen, Arbeitsessen und Theaterbesuchen – selbst wenn du fast niemanden kennst. Nimm dein Liebesleben selbst in die Hand.

 

Ertappe dich dabei, solltest du einmal denken „ich bin ERST glücklich, wenn ich den Richtigen kennengelernt habe“ und ersetze es durch „ich bin sehr glücklich mit meinem Leben“.

 

3. Loslassen

Loslassen bedeutet Situationen aus der Vergangenheit zu akzeptieren und anderen Personen oder vielleicht sogar dir selbst zu verzeihen. Es gibt viele Arten um loszulassen. Du kannst die negativen, aufgestauten Gefühle durch Sport rauslassen, indem du an die Situation denkst und beim Boxen, Laufen, Squashn, etc. alles rauslässt. Du kannst aufhören dir Vorwürfe für eine Situation zu machen und akzeptieren, dass es jetzt so ist. Du kannst dir in einem Brief alle Gedanken, die dich quälen, von der Seele schreiben und ihn dann zerreißen. Du kannst deinem jüngeren Ich für all deine Fehler verzeihen und sagen, dass sie dich zu der Person gemacht haben, die du jetzt bist. Und das ist gut so. :)

 

Für mich war Loslassen ein sehr großes Thema, da ich davon überzeugt war „immer die falschen Männer kennenzulernen“. Wenn man immer wieder die gleiche Erfahrung macht, kann unterbewusst so eine Überzeugung entstehen. Dadurch war ich wütend auf mich selbst. Das Beste was ich tun konnte, war mir selbst zu verzeihen. 1 Woche später haben wir uns kennengelernt.

 

4. deine Liste

Überlege dir, wie du dir deinen idealen Partner vorstellst und schreib dir eine Liste mit all seinen Charaktereigenschaften. Bleib dabei so realistisch wie möglich - solange du daran glaubst, dass du ihn verdient hast, ist alles ok. Wenn du dir denkst "den hab ich nicht verdient", geh zurück zu Schritt 1 und arbeite an deiner Selbstliebe. Eine glückliche Beziehung setzt voraus, dass du dich selbst so liebst und akzeptierst, wie du bist. Es macht einen großen Unterschied, wenn dein Selbstwertgefühl daher kommt, dass du selbst weißt wie großartig du bist. Also erinnere dich an all deine tollen Eigenschaften, deine Talente, deine Stärken und deine Erfolge. Kein anderer Mensch ist so wie du. Du bist einzigartig.

 

Jetzt überlege dir, wo sich dieser Partner aufhalten könnte. Ist er gerade mit Freunden unterwegs? Macht er gerade eine Radtour oder sitzt gemütlich mit einem Buch in einem Café? Mehr dazu in diesem Blog-Artikel.

 

5. Visualisierung

Nimm dir jeden Tag 10min Zeit und stell dir vor, dass du deinen idealen Partner schon kennengelernt hast. Stell dir vor, was ihr gemeinsam unternehmt, wie ihr gemeinsam lacht und wie ihr händchenhaltend durch die Straßen spaziert. Steigere dich voll und ganz in dieses schöne Gefühl hinein und genieße es. Da unser Unterbewusstsein in Bildern arbeitet, wird es dir dabei helfen, diese Bilder in die Realtität umzusetzen.

 

Dein persönliches Mantra dafür könnte so lauten:

Ich habe endlich meinen idealen Partner kennengelernt.

Jetzt verrate mir: Wie aktiv bist du in deinem eigenen Liebesleben? ;)

 

finde deine wahre Liebe! ;)

 

deine

Susi

 


Hier geht's zum kostenlosen Mini-Kurs in 10 Tagen zu deinem Date



Kommentar schreiben

Kommentare: 0