· 

Ich möchte keine Sekunde missen...

Bild: Blog - Ich möchte keine Sekunde missen

Heute vor einer Woche sind wir zurückgekommen aus einem unglaublich schönen Urlaub in Zypern. Die perfekte Mischung aus Sonne und Strand genießen (ja, es war noch warm genug zum Schwimmen - wie lässig), Sightseeing, Chillen, Kuscheln,...jeder konnte seinen Hobbies nachgehen.

...einer der schönsten Momente für mich war, als wir gemeinsam einen Felsen hinaufgeklettert sind, um von dort aus auf den Aphrodite's Rock zu blicken und ganz allein, zu zweit, den Sonnenuntergang zu genießen. Hier soll laut Sage Aphrodite, die Göttin der Liebe, aus dem Meer gestiegen sein.

 

Und genau hier hab ich mir gedacht: ich möchte keine Sekunde der letzten 6,5 Jahre missen. :) :) Und hätte ich die Chance gehabt, mehr von diesen Sekunden, Minuten, Stunden,...Jahren zu genießen - ich hätte sie wahrgenommen. Weniger Herzschmerz und mehr von diesen Momenten voller Liebe...

 

Ich hör immer wieder die Worte "Susi, ich komm bald zu dir"...oder "Susi, nächstes Jahr...da komm ich dann!"

 

Und ich kann dir genau sagen, woran das liegt, dass wir manche Dinge hinausschieben, dass sich etwas verzögert obwohl wir es uns schon so sehr wünschen...

Kennst du deine survival patterns?

Mein Coach und Mentor Mastin Kipp nennt diese Muster "survival patterns". Und genau hier wird's spannend. Wenn es um Veränderung geht, um den nächsten Schritt, dann versucht unser Unterbewusstsein mit deinen ganz persönlichen survival patterns zu antworten.

 

Ein paar dieser survival patterns sind....

 

  • du machst dich selbst klein
  • du erwartest, dass alles perfekt ist
  • du lenkst dich ab - du schaust lieber den ganzen Abend Netflix als dass du auf eine Party gehst und dort jemanden kennenlernen könntest
  • du prokrastinierst - schiebst also etwas das du tun möchtest/solltest auf die lange Bank
  • du hörst nicht auf dein Bauchgefühl
  • du tust dir schwer, Hilfe anzunehmen...
  • du fällst in eine Schockstarre
  • ...

 

Wenn du dir denkst "ich weiß, das Coaching wird genial sein...aber ich mach es erst nächstes Jahr" ist das ein survival pattern.

 

Wenn du dir denkst "ich schaff das schon alleine" ist das ein survival pattern.

 

Wenn du mehr auf die Meinung von anderen gibst, als auf dein eigenes Bauchgefühl und dich dadurch verunsichern lässt - ist das ein survival pattern.

 

Auch der typische Satz "das kann ich mir gerade nicht leisten", kann ein survival pattern sein. Manchmal hilft es sich zu überlegen, was gerade wirklich wichtig ist und einen langfristig weiterbringt.

 

Der erste Schritt so ein survival pattern positiv aufzulösen ist sich anders zu entscheiden. Deshalb hab ich heute ein Angebot für dich, das dir das erleichtern soll.

 

Meld dich gerne für ein kostenloses Erstgespräch oder antworte mir auf dieses E-mail, wenn wir schon eines geführt haben. :)

 

 

Alles Liebe,

 

Susi

Jetzt verrate mir: Was sind deine survival patterns?

 

finde deine wahre Liebe! ;)

 

deine

Susi

 


Hier geht's zum gratis Mini-Kurs in 10 Tagen zu deinem Date ->



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Copyright © 2015-2020 mentalLOVE - All rights reserved

mentalLOVE e.U. DI Bartmann Susanne

susi@mentallove.at, +43 664 55 197 55

Hier geht's zum kostenlosen Mini-Kurs 

in 10 Tagen zu deinem Date!

Start: jederzeit ;)

...und bekomme Insider-Tipps in meinem Newsletter mit über 600 Abonnenten.


Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

Online-Streitschlichtungsplattform: ODR-V