· 

Beziehungs-Detox: physisch UND digital

Bild: Blog - Beziehungs-Detox: physisch UND digital

Irgendwie hängst du noch an deinem Ex? Du wirst immer wieder an ihn erinnert oder ärgerst dich noch immer darüber wie Dinge verlaufen sind? Dann ist es Zeit für einen ordentlichen Detox.


Und zwar nich nur im physischen Sinne á la Gegenstände, Kleidungsstücke oder Bilderrahmen, sondern auch digital. Vielen Dank an Steffi Kroll an dieser Stelle für diese geniale Idee. :)

 

physisches Detox

Scanne mal bewusst dein Zuhause auf Dinge, die du noch von Ex-Partnern hast. Ist es eine Lampe, ein Karton mit lauter Erinnerungen drin, sind es gar Kleidungsstücke, alte Liebesbriefe oder andere Gegenstände? Ist es eine Pflanze, ein Spiegel, ein Kuscheltier, ein Polster oder Fotos, die noch herumliegen?

 

Diese Dinge erinnern dich an eine schmerzhafte Trennung? Dann ist es Zeit für einen großen Müllsack, den du mit all diesen Sachen befüllst und schließlich entsorgst.

 

Wenn du mit diesem Ex-Partner noch befreundet bist und/oder ihr gemeinsame Kinder habt, oder ihr sogar in einem gemeinsamen Zuhause gewohnt habt, reduziere die Erinnerungen und Gegenstände auf ein minimales Ausmaß mit dem du dich selbst wohlfühlst.

 

digitales Detox

Klicke dich mal bewusst durch deinen PC, deinen Computer, dein Smartphone...und durchforste, ob du noch irgendwo Bilder, Dateien, Programme oder sonstige Dinge von deinem Ex drauf gespeichert hast. Etwas gefunden? Dann wird’s Zeit für radikales Ausmisten.

 

Wozu noch Bilder von irgendeinem Urlaub mit dem Ex aufheben? Wozu noch ein Programm oder ein Spiel, das nur er verwendet hat auf deinem PC installiert lassen? Such dir die Bilder auf denen du allein drauf bist oder die schönen Landschaften die du in Erinnerung behalten möchtest, bewusst raus und den Rest löscht du einfach.

 

Und dann gleich den Papierkorb mitlöschen.

 

Ich bin zum Beispiel draufgekommen, dass ich noch irgendwelche Bilder von Expartnern in einem Hinterordner hatte, den ich sowieso nie öffne und deshalb auch total vergessen hatte. Und auch wenn ich mit allen längst positiv abgeschlossen habe: jetzt, wo alles gelöscht ist, fühlt es sich noch leichter und befreiter an.

 

 

 

Ich freu mich über deine Erzählungen! Ich finde Ausmisten immer super befreiend - und es macht einfach Platz für Neues.

 

 

Alles Liebe,

 

Susi

 

Jetzt verrate mir: Was mistest du heute aus?

 

finde deine wahre Liebe! ;)

 

deine

Susi

 


Hier geht's zum gratis Mini-Kurs in 10 Tagen zu deinem Date ->



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Copyright © 2015-2019 mentalLOVE - All rights reserved

mentalLOVE e.U. DI Bartmann Susanne

susi@mentallove.at, +43 664 55 197 55

Hier geht's zum kostenlosen Mini-Kurs 

in 10 Tagen zu deinem Date!

Start: jederzeit ;)

...und bekomme Insider-Tipps in meinem Newsletter mit über 600 Abonnenten.


Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

Online-Streitschlichtungsplattform: ODR-V