· 

Wen suchst du dir aus (Teil 2/2)

Bild: Blog - wen suchst du dir aus (Teil 1/2)

Ich persönlich habe zwei unterschiedliche Ansätze, wenn ich selbst mit kleinen Herausforderungen meine Komfortzone verlasse:

 

  • Entweder ich such mir jemanden aus, der offensichtlich gut drauf ist, um bei etwas wie „lass uns gemeinsam ein paar Liegestütz machen“ gemeinsam Spaß zu haben und wo sich dieser Spaß und diese Freude ganz spürbar hochschraubt, dadurch dass die andere Person ja auch gut drauf ist.

 

  • Oder ich such mir jemanden aus, der verzwickt schaut – mit einem ganz anderen Ziel: ich möchte es schaffen, dass diese Person lächelt. Und dafür strahl ich die Person so sehr an, dass dieses Strahlen und diese Freude quasi überspringt. Ihre Spiegelneuronen werden an ihr eigenes Lächeln und ihre eigene Freude erinnert und aktiviert – sie kann gar nicht anders als zurücklächeln.

 

Wen suchst du dir für deine Dates aus? Erwartest du (unterbewusst), dass es schiefläuft, dass sich die Person auf einmal nicht mehr meldet,...oder dass ihr total harmoniert und es ganz wundervoll wird? Natürlich spielen hier deine bisherigen Erfahrungen eine große Rolle.

 

Wenn du schon so oft die selbe Enttäuschung erlebt hast, kann es sein, dass du unterbewusst die nächste Enttäuschung erwartest und dir dadurch auch wieder genau die Personen aussuchst, die dich enttäuschen - die falschen Partner.

 

Das selbe Spiel gilt für deine Beziehungen. Wen suchst du dir da aus?

 

 

Welche Zeichen schickt dir deine Intuition? Wann hast du mal gespürt, dass das absolut die richtige Entscheidung ist – und wie hat sich das angefühlt? Was hast du gesehen, gehört, gefühlt, geschmeckt, gerochen?

 

Wie verhalte ich mich im Gespräch?

Bin ich aufmerksam oder bin ich gedanklich damit beschäftigt, dass ich es gleich „geschafft“ habe und hör gar nicht richtig zu?

 

Wie verhalte ich mich bei meinen Dates? Stell ich Fragen und interessiere ich mich für die Person? Oder bin ich gedanklich ständig bei mir und meinen eigenen Geschichten?

 

Was erwarte ich, wie die anderen reagieren?

Welche Ängste kommen hoch und was verbinde ich damit?

 

Das hängt sehr stark zusammen mit den Personen, die ich mir aussuche. Wenn du unterbewusst davon überzeugt bist, dass jemand auf „gibst du mir ein High Five“ ablehnend reagiert, kann es sein, dass du dir auch Personen dafür aussuchst, die dann wirklich so reagieren.

 

Wenn ich dann jemanden ausgesucht habe - „schau mal, die würde sicher drauf einsteigen“ oder „der hat grad eine totale Gaudi mit seinen Freunden, probier's bei ihm“ - war die Situation oft gleich ganz anders und das Erfolgserlebnis größer.

 

 

Wie kannst du jetzt deine Erwartungen auf das Positive richten und "die richtigen Partner" ansprechen und wahrnehmen?

Die schnellsten Ergebnisse wirst du mit mentalen Übungen erzielen, weil die mit deinem Unterbewusstsein arbeiten. Du findest viele auf meinem Youtube-Kanal. Wenn du diese Übungen immer wieder ganz gezielt vor deinen Begegnungen und Dates machst, wirst du erstaunt sein, wie schnell du auf Personen triffst die voll und ganz auf deiner Welle sind.

 

Um gib dich immer wieder mental mit den Personen in deinem Leben bei deinen du dich absolut sicher und wohl fühlst. Ob das Familie, Freunde, Bekannte oder Vorbilder sind...nimm dir immer wieder ein paar Minuten Zeit und stell dir vor, dass sie mental bei dir sind. Spür diese Kraft, diese Sicherheit. Und verbring auch mehr Zeit mit genau diesen Personen.

 

Vermehre die positiven Erlebnisse, dass andere Menschen wohlgesinnt auf dich reagieren, dass sie mit dir lachen und sich für dich interessieren – genau diese Erlebnisse lassen all diese inneren negativen Erwartungen und Ängste immer mehr verblassen. Training is everything.

 

Ich hatte lange Zeit den Glaubenssatz "ich muss es alleine schaffen". Als kleines Kind bin ich alleine in den Pool meiner Eltern gefallen und musste so lange strampeln, bis ich alleine wieder draußen war. Das positiv aufzulösen hätte allein eine Ewigkeit gedauert. Durch Coachings weiß ich wie wertvoll diese Erfahrung war und wie sich dadurch Stärken und Talente von mir entwickeln durften.

 

Ich arbeite mit meinen Kunden immer als erster mit diesen Kernerlebnissen aus der Kindheit - die sind nämlich dein größter Hebel. Zu 98% kommen sie schon beim kostenlosen Erstgespräch zum Vorschein, damit ich beim 1.Training sofort dort starten kann.

 

Wenn du genug davon hast, es alleine schaffen zu wollen...und eine erfahrene Trainerin an deiner Seite möchtest, die dich 8 Wochen intensiv mit mentalen Übungen und Komfortzonentrainings deinem Ziel in der Liebe näher bringt: antworte mir gerne auf diese E-mail oder buch dir gleich einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch.

 

 

Alles Liebe,

Susi

PS: am Freitag, 31.Jänner von 15-16Uhr gibt's wieder mein beliebtes kostenloses Impulstraining Wie du deine wahre Liebe mental anziehst.

 

Das letzte im November war ausgebucht, also sichere dir schnell deinen Platz und schreib mir einfach ein kurzes E-mail an susi@mentallove.at für die Anmeldung.

Jetzt verrate mir: Wen suchst DU dir aus?

 

finde deine wahre Liebe! ;)

 

deine

Susi

 


Hier geht's zum gratis Mini-Kurs in 10 Tagen zu deinem Date ->



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Copyright © 2015-2020 mentalLOVE - All rights reserved

mentalLOVE e.U. DI Bartmann Susanne

susi@mentallove.at, +43 664 55 197 55

Hier geht's zum kostenlosen Mini-Kurs 

in 10 Tagen zu deinem Date!

Start: jederzeit ;)

...und bekomme Insider-Tipps in meinem Newsletter mit über 600 Abonnenten.


Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

Online-Streitschlichtungsplattform: ODR-V