Wie habt ihr euch kennengelernt - die Liebesgeschichte von Denise und Toni

Bild: mentalLOVE Kennenlerngeschichte von Denise und Toni

Du liebst Liebesgeschichten genauso wie ich und lässt dich gerne inspirieren? Ich sammle gerade wunderschöne Kennenlerngeschichten - hier ist schon mal die erste, also freu dich darauf. :)

Denise und Toni - eine Liebesgeschichte

Nach einem anstrengenden Tag in der Arbeit kam Denise schließlich beim vereinbarten Treffpunkt mit ihren Kollegen an. Oliver und Hannes hatten für den bevorstehenden Vortrag einen schönen Raum im 1. Bezirk von Wien gemietet und alles war bereit. Denise war etwas nervös, seit ihrer letzten Präsentation war schon etwas Zeit vergangen und sie wollte einen guten Eindruck hinterlassen.

 

Der Raum füllte sich langsam, bis schließlich an die 25 Leute anwesend waren. Und nun ging es los, Oliver fing mit seiner Präsentation an und machte einen guten Eindruck. Nun war Denise an der Reihe. Sie atmete tief durch, trank noch einen Schluck Wasser und stellte sich schließlich vor das Publikum.

 

Nach den ersten paar Sätzen entspannte sie sich und fing an, ihre Präsentation so richtig zu genießen. Toni hatte sie zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht bemerkt. Der saß im Publikum und hörte Denise aufmerksam zu.

 

Nach den einzelnen Präsentationen gab es Snacks und Wein. Die Stimmung war ausgelassen und die Gäste unterhielten sich blendend. Denise stieß mit einigen Leuten auf den schönen Abend an und stand schließlich in einer Gesprächsrunde mit Toni und Ralph. Toni gefiel ihr auf Anhieb. Er hatte dieses gewisse Etwas, diese wunderbare Ausstrahlung, wenn er sie anlächelte.

 

Am liebsten hätte sie sich nur mehr mit ihm unterhalten. Wenn da nicht Ralph gewesen wäre. Der hat gar nicht mehr aufgehört zu reden, hat Geschichten erzählt, die Denise absolut nicht interessiert haben und wollte einfach nicht die Klappe halten.

 

Also fasste Denise einen Entschluss: Sie wollte zuerst noch eine Runde drehen und später wieder auf Toni zukommen. Gesagt, getan. Sie verabschiedete sich höflich von den beiden und holte sich erst einmal etwas vom Buffet. Dort traf sie auf Petra, eine sehr gute Freundin, die sie länger nicht gesehen hatte.

 

Petra war extra gekommen, um ihren Vortrag zu hören und gratulierte ihr. Die beiden setzten sich auf eine Couch und begannen über alte Zeiten zu quatschen. Ein paar Meter vor ihnen, unterhielt sich Toni gerade mit ein paar Leuten, hatte aber freie Sicht auf Denise.

 

Petra und Denise scherzten, lachten, redeten über alte Zeiten und hatten ihren Spaß. Denise sah immer wieder mal zu Toni rüber und schenkte ihm ein Lächeln. Er war von ihr fasziniert.

 

Sie hatte diese fröhliche Art und ihr Lachen gefiel ihm. Nach mehrmaligem Blickkontakt, hob sie lächelnd und auffordernd ihre Augenbrauen und er konnte nicht mehr anders...

Es tut mir Leid, aber ich muss da jetzt rübergehen...

Er entschuldigte sich bei seinen Gesprächspartnern und setzte sich neben Denise auf die Couch. Sie empfing ihn mit einem Lächeln, sie hatte erreicht, was sie wollte!

 

Die beiden fingen an, sich zu unterhalten. Toni gefiel Denise so dermaßen gut, dass sie sich absichtlich etwas zurücknahm, um nicht allzu auffällig und aufdränglich rüberzukommen.

 

Anscheinend kam das so überzeugend rüber, dass Petra beim Gespräch ein paar Mal dazwischenfunkte. Glücklicherweise bemerkte das Hannes aus der Ferne und lenkte Petra ab.

 

Jetzt stand Denise und Toni nichts mehr im Weg und sie konnten munter weiterflirten. Ein Lächeln hier, eine zufällige Berührung am Arm dort...die beiden strahlten um die Wette und hatten ihren Spaß.

 

Der Abend neigte sich schön langsam dem Ende zu - Oliver und Hannes wollten aber mit Denise unbedingt noch etwas trinken gehen und auf die gelungene Präsentation anstoßen.

Kommst du mit? ;)

Denise sah Toni mit einem Augenzwinker fragend an und er willigte ein.

 

Beim Verabschieden von den übrigen Gästen, stellte sich heraus, dass er der einzige war, der außer den 3en sonst noch mitging.

 

Also brachen die 4 auf zu einem Lokal in der Nähe und stießen dort auf ihre tollen Präsentationen an. Sie quatschten über die Gäste und den Abend und Toni nutzte die Gelegenheit, um weiter mit Denise zu flirten.

 

Später teilten sich die beiden ein Taxi, da sie in die selbe Richtung fuhren. Bei der Wohnung von Denise angekommen, verabschiedeten sie sich und keiner von beiden fragte nach der Nummer. Denise stieg aus und nahm sich fest vor, ihn einfach auf Facebook anzuschreiben, schließlich hatte sie ja die Kontaktdaten von den Gästen.

 

Am nächsten Tag hatte ihr Toni schon eine Freundschaftsanfrage auf Facebook geschickt. Sie nahm natürlich an und schrieb ihn einen Tag später an. Da die beiden kein großer Fan von Sms oder FB-Nachrichten waren, fragte er gleich nach ihrer Nummer, rief sie kurz darauf an und schon war das

1. Date geplant...

 

Nun sind die beiden seit fast 3 Jahren glücklich vergeben und wohnen bereits zusammen. :)

 

Auf weitere schöne Geschichten...;)

Nimm dein Liebesleben selbst in die Hand und werde aktiv! 

Kennst du auch eine schöne Liebesgeschichte? Dann schreib mir doch auf susi@mentallove.at! ;)

 

PS: die Namen wurden von der Redaktion geändert. :)

 

Jetzt verrate mir: Hast du eine schöne Liebesgeschichte für mich? Wenn ja, freue ich mich über deine Nachricht! :)

 

finde deine wahre Liebe! ;)

 

deine

Susi

 


Hier geht's zum eBook So findest du Mr.Right! ;)



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Claudia (Freitag, 06 Mai 2016 11:23)

    Schööön! ;) Toll, wenn sich beide etwas trauen. Ich bin da immer etwas schüchtern...