· 

Wie dir ein konkretes Ziel beim Kennenlernen hilft

Bild: Blog - Wie dir ein konkretes Ziel beim Kennenlernen hilft

Fast 2 Wochen Auszeit hab ich mir gegönnt und bin mit meinem Schatz und Freunden um Gran Canaria gesegelt. Auf dem offenen Meer kann man so richtig gut abschalten. Und bei mir heißt das: keine E-mails, kein Facebook - 2,3 Mal hab ich kurz telefoniert, ansonsten war ich einfach mal nicht erreichbar. Wie wundervoll!

Auch wenn ich es liebe, meine Singles zu trainieren - mal komplett abzuschalten und aufzutanken ist einfach ein Luxus den ich genieße.

Wir sind von Bucht zu Bucht gesegelt, haben dort geankert und die kleinen Städte besichtigt. Bei der schönsten Bucht waren wir schwimmen, sind mit dem Schlauchboot um die Ecke gefahren und haben auf den Sonnenuntergang angestoßen...so viele schöne Momente und ganz viel Abwechslung.

Was hast du dir diese Woche gegönnt? :)

Natürlich gab es auch den Moment mit der 2m Welle, die wir nachts auf und ab gesegelt sind - das war eindeutig außerhalb meiner Komfortzone. ;) Aber auch da hatten wir schließlich alle unseren Spaß und unser Skipper hat uns sicher in die nächste Bucht gefahren.

Besonders lustig und interessant fand ich, dass gerade die ARC Regatta stattfindet, die von Las Palmas startet und bis in die Karibik führt. Hierfür gab es sehr viele Interessenten, die da unbedingt mitsegeln wollten. Sie haben überall richtige Bewerbungen mit Bildern und Motivationsschreiben aufgehängt. Und der Treffpunkt für diese Interessenten war die Sailor's Bar von Las Palmas. Natürlich haben wir uns den Trubel nicht entgehen lassen und uns das Ganze live angesehen.

Denn genau dieses Café war ein absolutes Highlight. Erfahrene Segler haben sich dort mit barfüßigen Hippies gemischt, die einfach super gerne mitsegeln wollten. Was es heißt, ganze 3 Wochen lang tag und nachts auf offener See auf einem Segelboot zu verbringen, haben glaub ich nicht alle gewusst - aber es war schon immer ihr Traum. Und den wollten sich viele Hippies mit Rasta, Tanktops und Gitarre auf jeden Fall erfüllen!

So kam es, dass wir beim Café von einer super lieben Rastalocke einfach angequatscht wurden, ob wir bei der ARC mitsegeln und sie mitnehmen könnten. Sie war total freundlich, hat gestrahlt und hatte ihr Ziel vor Augen. Und das hat mir gefallen. Mal abgesehen von der Tatsache, dass die Wahrscheinlichkeit jemanden auf eine Übersee-Regatta mitzunehmen, der kein Segel-Experte ist - nicht so groß scheint.

Und trotzdem ist sie seit Tagen in diesem Café gesessen und hat einen Tisch nach dem anderen angequatscht. Interessant wäre gewesen, wie viele neue Leute sie kennengelernt hat dadurch...

Wie und wo lernst du gerade neue Leute kennen? :)

Ich als Matchmaker - der schönste Auftrag, den ich je hatte :)

Zurück in Wien hab ich mich gleich auf das Absolut-Matching gestürzt und aus den Teilnehmern der Let-Love-Take-over-Kampagne die besten 10 Matches für beste Freundinnen, Event-Hopper oder Partner in Crime ausgesucht.

Und ich kann dir sagen: ich hab mich über jeden Match wie ein Honigkuchenpferd gefreut.

Beim Abschluss-Event am 29.11. lernen sich meine 10 Matches kennen und ich freu mich jetzt schon riesig!
 
Alles Liebe,

Susi

 

 

PS: Es gibt wieder kostenlose Erstgespräche. Du bist bereit für den nächsten Schritt? Lass uns persönlich über dich und deine Geschichte reden.

 

 

PPS: die letzte Möglichkeit für ein kostenloses Erstgespräch für den Workshop "Mut zur Veränderung" gibt es diesen Donnerstag -> 15.11.

 

Jetzt verrate mir: Wozu inspiriert dich die Geschichte?

 

finde deine wahre Liebe! ;)

 

deine

Susi

 


Hier geht's zum gratis Mini-Kurs in 10 Tagen zu deinem Date ->



Kommentar schreiben

Kommentare: 0