Selbstbewusst durch verrückte Herausforderungen

Bild: Blog - Selbstbewusster durch verrückte Herausforderungen - Workshop Mut zur Veränderung mit Christina Strasser und Susi Bartmann - Foto © Miriam Mehlman Fotografie

Kennst du das, wenn du dich gerne etwas trauen möchtest, diese Hürde aber gerade nicht überwinden kannst? Du willst es unbedingt, aber irgendetwas blockiert dich? Kommt es dir auch bekannt vor, wenn du an anderen Tagen voller Elan einfach ins kalte Wasser springst und so richtig mutig sein kannst?

 

Ich kenne das sehr gut: ich hab selbst eine schüchterne und eine extrovertierte Seite. Und glaub mir, meine extrovertierte Seite ist etwas crazy. ;)

Lass deine verrückte Seite leuchten

Es gibt Tage, da hat meine verrückte Seite das Sagen. Mein inneres Kind, das im Regen spazieren möchte, voller Freude mit Riesenseifenblasen spielt und fremde Leute komische Dinge fragt.

 

Wenn ich kleinen Kindern zusehe, die voller Freude in die Pfütze hüpfen und sich an Kleinigkeiten begeistern können - erinnert mich das daran, was wir als Erwachsener "abtrainiert bekommen". Da hört man dann Dinge wie "das darf man doch nicht" oder "du bist so kindisch".

 

Ich persönlich brauche beide Seiten an mir: die schüchterne Seite, die gerne mal ruhig und für sich ist. Genauso brauche ich die crazy Seite, die sich zum Affen macht.

 

Heute möchte ich dich etwas fragen...

 

Bist du schon mal...

...im Bikini bei Sommerregen gemütlich durch die nächtlichen Straßen von Wien spaziert?

...alleine um die Welt gereist?

...so mutig gewesen, den Job an den Nagel zu hängen um deiner Berufung zu folgen?

...vor hunderten von Leuten auf die Bühne gehüpft, nur um ein Maskottchen zu umarmen?

...live vor der Kamera gestanden?

 

Hast du schon mal...

...einem Wildfremden auf der Bank gesagt, dass du der Sitzbank eigentlich für dich reserviert ist?

...vor 95 Leuten einen Vortrag gerockt?

...an der roten Ampel geshaked - einfach weil dir danach war?

...vor tausend Menschen aus voller Leidenschaft auf der Bühne gesungen?

...einem Fremden grinsend ein High Five gegeben?

...einen Fremden gefragt, ob er dir auf der Blockflöte etwas vorspielt?

...alleine auf der Mariahilferstraße zur Straßenmusik getanzt?

 

Christina Strasser von Christinas Reise und ich haben all diese Dinge getan - bei unserem Workshop im Dezember kannst du uns fragen, welches Ereignis auf wen zutrifft. ;)

 

Du willst endlich raus aus deiner Komfortzone und dich Dinge trauen, die du vorher nicht für möglich gehalten hättest? Bei unserem Workshop zeigen wir dir, wie du mutig sein kannst und welche mentalen Tools dir dabei helfen.

 

Hol dir dein Ticket für mehr Mut und Selbstvertrauen:

01.-03.Dezember - Workshop: Mut zur Veränderung - Tickets

 

 

Wir freuen uns auf dich! :)

 

Alles Liebe,

Susi

Jetzt verrate mir: Welcher verrückten Herausforderung hast du dich in letzter Zeit gestellt?

 

finde deine wahre Liebe! ;)

 

deine

Susi

 


Hier geht's zum gratis Mini-Kurs in 10 Tagen zu deinem Date ->



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Stephan (Dienstag, 31 Oktober 2017 23:07)

    Kann ich dir gerne sagen, was ich gemacht habe.

    Unter strömenden Regen einfach rausgegangen und das Leben genoßen und war ca. 15 minuten draußen
    Ich war mehrmals auf der Bühne und habe mich auch mal blamiert bis auf die Knochen
    War vor der Kamera, deutschlandweit gezeigt und wir haben eine halbe Stunde gedreht und am Ende waren wir 5 Sekunden im Fernsehen und das nicht gerade sehr positiv
    Ich war mal alleine auf der Tanzfläche und war so geflasht, weil ich schon 3 Stunden durchgetanzt habe und es mir egal war, ob ich bei diesem Song alleine auf der Tanzfläche bin

    LG Stephan ;) ;)

    Ich hoffe es trauen sich noch mehr, etwas zu sagen

  • #2

    Susi Bartmann - mentalLOVE (Mittwoch, 01 November 2017 09:48)

    Wow, danke dir Stephan für deine Erzählungen! Das hört sich großartig an. :)
    Ich seh das wie du: das Leben genießen und immer wieder mal die eigene Komfortzone verlassen.

    Ich wünsch dir einen schönen Feiertag.

    Alles Liebe,
    Susi